Home
Konzept
Anmeldung
Kontakt
     
 


Zweck
Förderung, Unterstützung und Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Speicher, welche Probleme in der Schule, im Elternhaus, am Ausbildungs- bzw. am Arbeitsplatz haben und/oder auf Grund ihres Verhaltens nicht dem sozialen Umfeld entsprechen.

Zielpublikum  
Jugendliche im 9. Schuljahr oder mit bereits abgeschlossener Schulzeit ohne Erstausbildung, arbeitslose Jugendliche und junge Erwachsene

Anforderungen Jugendliche

  • Bemühen sich durch eigenes Engagement und in Zusammenarbeit mit Mentorin/Mentor um einen Ausbildungs-, Arbeits- oder Praktikumsplatz
  • Bereitschaft zu lernen und zu arbeiten
  • Bereitschaft, die Abmachungen mit Mentorin/Mentor einzuhalten

Aufgaben des Projekts
1. Bewerbung und Kontaktaufnahme

  • Die Koordinationsstelle vermittelt die Kontakte zwischen Mentorin/Mentor und Mentees.
  • Interessierte füllen vor der Vermittlung ein Anmelde- bzw. Bewerbungsformular aus, in dem sie ihre Personaldaten, Schullaufbahn, Berufskenntnisse sowie Vorstellungen und Erwartungen an eine Mentoring-Beziehung erfassen.

2. Teilnahme/Aufnahme

  • Erste Kontaktaufnahme mit Peter Graf  unter 079 664 75 28
  • Mentorin oder Mentor laden zu einem ersten Kennenlernen-Treffen ein. Hier wird das weitere Vorgehen besprochen.
  • Aufnahme ins Projekt (Formular)
  • Das Programm ist kostenlos.

3. Unterstützung beim Suchen von Lehrstellen, Praktika oder geeigneten Arbeitsplätzen

  • Bewerbungen schreiben mit evt. Unterstützung Mentorin/Mentor
  • Evtl. Begleitung durch Mentorin/Mentor bei Vorstellungsgesprächen

4. Begleitung

  • Regelmässiger Kontakt gemäss individueller Situation
  • Bei Bedarf Informationsaustausch mit Erziehungsberechtigten, Lehrpersonen oder Arbeitgeber
  • Kontrolle der Vereinbarungen

Was bringt das Projekt den Jugendlichen?

  • Mentorin/Mentor macht Mut und stärkt das Durchhaltevermögen
  • Das Selbstwertgefühl wird gestärkt
  • Kontakt zu Mentorin/Mentor, welche im Übergang von Schule zu Beruf als neutrale Person als Gesprächspartner dient
  • Ziel: eine Lehrstelle, ein Praktikumsplatz oder einen Arbeitsplatz zu finden

Partner des Projektes

  • Erziehungsberechtigte der Jugendlichen, welche im Projekt aufgenommen wurden
  • Ausbildungsbetriebe
  • Behörden
  • andere Institutionen